Tozero: Nachhaltige Lithium-Ionen-Batterie-Recyclinglösung

Tozero Gründerteam: Sarah Fleischer und Dr. Ksenija Milicevic Neumann

Das deutsche Start-up Tozero hat eine innovative Lösung für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien entwickelt. Mit ihrem firmeneigenen hydrometallurgischen Verfahren können sie kritische Materialien wie Lithium, Nickel, Kobalt, Mangan und Graphit aus alten Batterien zurückgewinnen und dem Materialkreislauf wieder zuführen.

Das Unternehmen wurde 2019 von Sarah Fleischer und Dr. Ksenija Milicevic Neumann gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine wirklich nachhaltige Recyclinglösung für Lithium-Ionen-Batterien zu entwickeln. Lithium-Ionen-Batterien kommen heutzutage in Elektroautos, Smartphones und vielen anderen Geräten zum Einsatz. Durch die zunehmende Verbreitung der Elektromobilität wird die Anzahl an gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien in den kommenden Jahren sprunghaft ansteigen. Ohne ein geeignetes Recyclingverfahren für diese Batterien können wertvolle Ressourcen verloren gehen.

Innovatives Recyclingverfahren

Das Verfahren von Tozero basiert auf der Hydrometallurgie. Dabei werden die Altbatterien zunächst zerkleinert und in Flüssigkeiten gelöst, um die enthaltenen Metalle voneinander zu trennen. Anders als bei herkömmlichen Recycling-Methoden gelingt es dem Unternehmen so, fast 100 Prozent der kritischen Rohstoffe wiederzugewinnen.

Lithium, Nickel, Kobalt, Mangan und Graphit – all diese Stoffe können nach dem Recyclingprozess von Tozero erneut von Batterieherstellern eingesetzt werden. Das senkt nicht nur den Ressourcen- und Energieverbrauch bei der Batterieproduktion. Es verringert auch die Abhängigkeit von teilweise politisch instabilen Förderländern dieser Rohstoffe.

*Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr erfahren

Vorteile des Recyclings von Lithium-Ionen-Batterien

Das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien hat mehrere Vorteile:

  • Ressourcenschonung: Durch das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien wird der Bedarf an neuen Rohstoffen verringert. Dies ist besonders wichtig für Lithium, das ein seltenes und teures Mineral ist.
  • Umweltschutz: Durch das Recycling wird verhindert, dass giftige Materialien in die Umwelt gelangen.
  • Kostenreduktion: Recycling ist in der Regel günstiger als die Gewinnung neuer Rohstoffe.

Umweltfreundliche Kreislaufwirtschaft

Tozero leistet mit seinem Recyclingverfahren einen wichtigen Beitrag zum Aufbau einer Kreislaufwirtschaft für Lithium-Ionen-Batterien. Statt Rohstoffe immer weiter abzubauen, können mit dem Tozero-Verfahren Altbatterien als neue Rohstoffquelle genutzt werden.

Langfristig ist das Ziel, eine Recyclingquote von 100 Prozent zu erreichen. Damit wären Lithium-Ionen-Batterien zu fast 100 Prozent wiederverwertbar. Dies würde nicht nur Abfälle vermeiden und Ressourcen schonen. Die Wiederverwertung von Batterien ist auch deutlich umweltfreundlicher als die Neugewinnung der Metalle. Tozero leistet daher mit seinem Ansatz einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.

Wachstum und Investitionen

Das Start-up hat erfolgreich 3,5 Millionen Euro in einer Pre-Seed-Finanzierungsrunde gesammelt, angeführt von Atlantic Labs, mit Beteiligungen von Verve Ventures, Possible Ventures und anderen Investoren. Die Finanzierung soll den Bau einer Prototypanlage in München unterstützen, was die ambitionierten Ziele des Unternehmens unterstreicht, Europas führendes Unternehmen im Bereich des Batterierecyclings zu werden.

Fazit zu Tozero Solutions

Mit ihrem innovativen Recyclingverfahren für Lithium-Ionen-Batterien hat das Start-up eine zukunftsweisende Lösung entwickelt. Tozero kann kritische Batterierohstoffe mit einer hohen Effizienz zurückgewinnen und so eine echte Kreislaufwirtschaft ermöglichen.

Damit trägt Tozero dazu bei, dass die wachsende Zahl an Elektrofahrzeugen und deren Batterien keine unnötigen Umweltschäden verursachen. Tozero hat das Potenzial, mit seiner recyclingbasierten Rohstoffgewinnung einen globalen Standard zu setzen.

Zum Anbieter: tozero.solutions

Oh, hallo 👋 Hier geht es zu unserem Newsletter

Exklusive Neuigkeiten, Updates und Angebote direkt in Ihr Postfach

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

In