Das Fairphone – ein umweltfreundliches Smartphone

Fairphone - umweltfreundliches Smartphone

Das niederländische Unternehmen Fairphone hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umweltfreundliches und nachhaltiges Smartphone zu produzieren. Im Gegensatz zu anderen Herstellern legt Fairphone großen Wert auf sozialverträgliche Produktion, Langlebigkeit der Geräte und Reparierbarkeit.

Nachhaltige Materialien

Bei der Materialauswahl achtet Fairphone darauf, Rohstoffe aus fairem Abbau und Handel zu verwenden. Beispielsweise stammt das in den Smartphones verbaute Gold aus fairem Handel von Kleinbergleuten in Peru. Auch bei der Gewinnung anderer konfliktreicher Materialien wie Zinn, Tantal und Wolfram arbeitet Fairphone eng mit Initiativen vor Ort zusammen. Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen bei der Rohstoffgewinnung zu verbessern.

Zudem setzt Fairphone verstärkt auf den Einsatz von recycelten Materialien, um Ressourcen zu schonen. So besteht der Kunststoff-Rücken des Fairphone 4 zu 100% aus recyceltem Plastik. Insgesamt enthält das Gerät 14 recycelte oder fair gehandelte Materialien.

Langlebigkeit und Reparierbarkeit

Um Elektroschrott zu vermeiden, sind die Fairphones so konzipiert, dass sie möglichst lange genutzt werden können. Die Geräte haben ein modulares Design – wichtige Komponenten wie Display, Kameras oder Akku können mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden. So muss bei Defekten nicht direkt ein neues Smartphone gekauft werden.

Fairphone garantiert für die meisten Ersatzteile eine Verfügbarkeit von 5 Jahren. Mit speziellen Reparatur-Kits können auch technisch weniger versierte Nutzer kleinere Reparaturen selbst durchführen. So wird die Lebensdauer der Geräte verlängert.

Faire Produktion

Nicht nur bei den Materialien, sondern auch in der Fertigung achtet Fairphone auf faire Bedingungen. In den Produktionsstätten in China erhalten die Arbeiter angemessene Löhne und Sozialleistungen. Fairphone führt regelmäßige Kontrollen der Produktionsbedingungen durch und geht aktiv auf die Wünsche der Belegschaft ein.

Umweltfreundlich von Anfang bis Ende

Fairphone bemüht sich, die Umweltauswirkungen entlang des gesamten Produktlebenszyklus zu minimieren – von der Materialgewinnung über die Produktion bis hin zur Entsorgung. Bereits bei Transport und Verpackung achtet Fairphone auf umweltfreundliche Lösungen.

Für jedes verkaufte Gerät wird außerdem die gleiche Menge an Elektroschrott dem Recycling zugeführt. So soll die Produktion neuen Elektromülls vermieden werden.

Fazit zum Fairphone

Das Fairphone zeigt, dass auch in der Smartphone-Branche mehr Rücksicht auf Mensch und Umwelt möglich ist. Mit seinem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz – von den Materialien bis zum Recycling – ist Fairphone ein Vorreiter für ethischen Konsum. Natürlich gibt es auch bei diesem Smartphone noch Verbesserungspotenzial. Doch jeder Schritt zählt, um die Produktion und Nutzung von Elektronik nachhaltiger zu gestalten.

Zum Anbieter: fairphone.com

Oh, hallo 👋 Hier geht es zu unserem Newsletter

Exklusive Neuigkeiten, Updates und Angebote direkt in Ihr Postfach

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

In